Kaltkompostieren in der Wurmfarm (Mit Permakultur Zukunft gestalten)

4,10

Die Wurmfarm bietet die Möglichkeit, auf kleinem Raum Nährstoffe im System zu halten und einen Teil des Bedarfs an frischer Pflanzerde zu decken. Organische Küchenabfälle werden von Würmern zu hochwertigem Kompost umgesetzt. Im Gegensatz zur heißen Rotte im Komposthaufen, wird das organische Material von Würmern kalt umgesetzt. Ausgeschiedener Wurmkot und Wurmtee enthalten Stickstoff, Phosphor und Kalium. Wurmtee mit Wasser 1:10 verdünnt als Dünger verwenden.

Ich selbst verfüttere unsere Küchenabfälle an unsere Hühner oder an die Würmer in unserer vertikalen Wurmfarm, die wir seit einigen Jahren betreiben und immer wieder neue Erfahrungen sammeln. Unsere Wurmfarm steht im Winter im Heizraum, ansonsten im Anlehngewächshaus. Zur Düngung unseres Gemüses, der Beerensträucher und Obstbäume verwende ich Wurmtee, Pflanzenjauchen, Hühnermist und selbst hergestellten Kompost. Den hochwertigen Wurmkompost mische ich zur Anzuchterde bei.

Bernhard Gruber, aufgewachsen auf der Kleinstlandwirtschaft der Eltern, welche seit Anfang der 1990er Jahre nach Prinzipien der Permakultur bewirtschaftet wird. Nach allgemeiner Schulpflicht und Ausbildung zum Lebensmitteltechnologen zahlreiche weitere Ausbildungen in verschiedenen Disziplinen. Er unterstützt beratend und planend Schulprojekte, interkulturelle Gärten, Gemeinschaftsgärten, Hausgärten, Biolandbau, Projekte im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit. Neben dieser Tätigkeit bewirtschaftet er sein eigenes Permakultur-Projekt.

Art.-Nr.: B00RP34GU0 Kategorie: Product ID: 52499
preloader