Sweet Thing

6,99

Simeon Duchamp, französisches Männermodel, muss Einiges in seinem Leben in Ordnung bringen.
Zwei Jahre nach einem totalen Zusammenbruch ist Simeon weg von Drogen und Alkohol und will es auch bleiben.
Um sein Leben und seine Modelkarriere wieder in den Griff zu bekommen, muss Sim sich zunächst bei dem Mann entschuldigen, den er am schlimmsten verletzt hat – bei Pieter Bayer, seinem ehemals besten Freund und Objekt seiner unerwiderten Liebe. Pieter lebt inzwischen in einer festen Beziehung mit der Künstlerin Emily Raven, mit der zusammen er einen kleinen Sohn hat. Sim zieht zurück nach Berlin und ist außer sich vor Freude, als Pieter seine Entschuldigung annimmt und ihn in seiner Familie willkommen heißt.

Die Nähe zu Pieter lässt Simeons unerfüllte Sehnsucht nach seinem Freund erneut aufleben. Als er jedoch Bastian Roth, einen älteren, sehr attraktiven Mann auf einer Kunstausstellung kennenlernt, wird ihm klar, dass er eine Seele vor sich hat, die noch gebrochener ist als seine eigene, und er spürt den Drang zu helfen. Simeons Verbindung zum verstörten Bastian Roth stellt seine ganze Welt auf den Kopf. Er muss sich entscheiden, ob er zulassen will, sich in den Mann zu verlieben, der ihn will, oder sich weiterhin nach dem Mann zu verzehren, den er niemals haben kann.

Produktbeschreibung

Eine herzzerreißende, lebensbejahende M/M-Liebesgeschichte von der preisgekrönten Autorin Isobel Starling

Wortzahl: 89,264 592 Seiten

Simeon Duchamp, französisches Männermodel, muss Einiges in seinem Leben in Ordnung bringen.

Zwei Jahre nach einem totalen Zusammenbruch ist Simeon weg von Drogen und Alkohol und will es auch bleiben. Um sein Leben und seine Modelkarriere wieder in den Griff zu bekommen, muss Sim sich zunächst bei dem Mann entschuldigen, den er am schlimmsten verletzt hat – bei Pieter Bayer, seinem ehemals besten Freund und Objekt seiner unerwiderten Liebe. Pieter lebt inzwischen in einer festen Beziehung mit der Künstlerin Emily Raven, mit der zusammen er einen kleinen Sohn hat. Sim zieht zurück nach Berlin und ist außer sich vor Freude, als Pieter seine Entschuldigung annimmt und ihn in seiner Familie willkommen heißt.

Die Nähe zu Pieter lässt Simeons unerfüllte Sehnsucht nach seinem Freund erneut aufleben. Als er jedoch Bastian Roth, einen älteren, sehr attraktiven Mann auf einer Kunstausstellung kennenlernt, wird ihm klar, dass er eine Seele vor sich hat, die noch gebrochener ist als seine eigene, und er spürt den Drang zu helfen. Simeons Verbindung zum verstörten Bastian Roth stellt seine ganze Welt auf den Kopf. Er muss sich entscheiden, ob er zulassen will, sich in den Mann zu verlieben, der ihn will, oder sich weiterhin nach dem Mann zu verzehren, den er niemals haben kann.

Hinweis: Dieses Buch enthält eindeutige Beschreibungen von schwulem Sex. (Hurra!)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Sweet Thing”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

preloader